Für „Jurassic World 3“: Noch eine „Jurassic Park“-Figur kehrt zurück

Ein Großteil der Besetzung von „Jurassic Park“ kehrt für „Jurassic World 3“ zurück. Nun soll noch ein weiterer Charakter dazu stoßen.

„Jurassic World“ war ein voller Erfolg an den Kinokassen und bescherte Universal einen wahrhaften Geldregen. Prompt folgt der zweite Teil und schließlich wird am 11. Juni 2021 „Jurassic World 3: Dominion“ in den Kinos erscheinen. Neben der Hauptbesetzung mit Chris Pratt und Bryce Dallas Howard, können sich „Jurassic Park“-Fans auch auf alte Darsteller*innen freuen, die für den dritten Teil zurückkehren, wie Jeff Goldblum, Laura Dern und Sam Neill. Laut Collider soll nun eine weitere Figur aus dem Steven Spielberg-Film zur Besetzung hinzukommen.

Ihr habt „Jurassic World: Das Gefallene Königreich“ noch nicht gesehen? Hier könnt ihr den Film direkt im Stream schauen.

Die Rede ist von Lewis Dodgson. Der Name sagt dem einen oder anderen sicherlich nichts, jedoch handelt es sich um den mysteriösen Mann im roten T-Shirt, der in „Jurassic Park“ Dennis Nerdy (Wayne Knight) die manipulierten Rasierschaumdosen übergab. Dennis Nerdy sollte darin die Dino-Embryos verstecken und aus dem Forschungslabor schmuggeln. Am Ende wurde Nerdy allerdings von einem Dilophosaurus umgebracht und ließ den Behälter mit den Dino-Embryos im Schlamm liegen. Eventuell könnte die gestohlene Ware in „Jurassic World: Dominion“ auftauchen?

Bevor ihr euch „Jurassic World 3″ anschaut, solltet ihr diese Infos unbedingt wissen:

Lewis Dodgson könnte eine entscheidende Rolle spielen

Der mysteriöse Lewis Dodgson soll von Campbell Scott („Der Exorzismus von Emily Rose“) gespielt werden und damit nicht vom ursprünglichen Schauspieler Cameron Thor, da dieser wegen einer sexuellen Straftat an einer Minderjährigen im Gefängnis sitzt. Einige wundern sich über die Entscheidung, dass eine solche Randfigur wie Lewis Dodgson für „Jurassic World 3“ zurückkehrt, jedoch hat der Charakter im „Jurassic Park“-Buch eine weitaus tragende Rolle.

Einige Stars kehren zurück, doch was haben sie in der Zwischenzeit so gemacht? Findet es hier heraus:

Dort ist Dr. Lewis Dodgson Chef der Genetik-Firma BioSyn und somit ein Konkurrent zu InGen, das Unternehmen, das letztendlich die Dinosaurier züchtet und den bekannten Dino-Park gründete. In der Tat könnte somit Lewis Dodgson eine entscheidende Rolle spielen oder sogar der Bösewicht des dritten Teils werden. Allerdings ist über die Handlung so gut wie nichts bekannt, weshalb wir hier nur wild spekulieren.

Stand jetzt wird uns nächstes Jahr Jurassic World: Dominion“ als Sommer-Blockbuster bereichern, vorausgesetzt der Coronavirus kommt nicht dazwischen.

Wie gut ihr euch mit den Dinos aus dem „Jurassic World“-Franchise auskennt, könnt ihr hier testen:

Go to Source
Author: Nino Bozzella